Auenland, Dortmund (07.10.2017)[Neostandard]

Click here to get to the english version

Adresse:

Auenland
Schwanenwall 7
44135 Dortmund
Germany

Anfahrt:

Anfahrt mit Öffentlichen Verkehrsmitteln von Dortmund HBF:

Begibt euch zu den U-Bahnen (nach den Treppen runter direkt links), nehmt eine beliebige Bahn und steigt nach einer Station bei “Kampstraße” aus.

Begibt euch ein Stockwerk tiefer und nehmt die U43 Richtung “Am Zehnthof”, und fahrt 2 Stationen weiter bis “Ostentor”.

Wendet euch nach Links und geht die Treppen hoch, wendet euch wieder nach Links um ans Tageslicht zu gelangen.

Wenn ihr oben seid, wendet euch um 180°, biegt links um den Block ab um dies nach kurzer Zeit ein 2. mal zu tun.

Danach werdet ihr nach kurzem Fußweg geradeaus auf der linken Seite das Auenland betreten können.

auenland.png

Fußweg von Dortmund HBF aus:

auenlandfuß

Kostenfreie Parkmöglichkeiten:

emHGlDG.jpg

Deckregulierung:

Es wird Neostandard gespielt, es können also nur Karten eines Titels in eurem Deck verwendet werden.

Ihr dürft ein rein-japanisches oder rein-englisches Deck benutzen, gemischte Sprachen in einem Deck sind nicht erlaubt.

Achtet darauf, dass auch für englische Decks die japanische Liste limitierter Karten gilt, ausgenommen “The One, Marika” welche ihr bis zu 4x spielen dürft.

Bitte bringt eine Form der Übersetzung mit falls ihr mit japanischen Karten spielt, ausgedruckt oder digital, achtet bei letzterem auf euren Akkustand.

Wenn gewisse Karten Errata aufweisen, bringt diese ebenso mit.

Anmeldeschluss: 10:30

Teilnahmegebühr: 7€

Jeder Spieler erhält einen Teilnahmebooster aus einem BP seiner Wahl, sowie mind. die MonatsPR-Karte, Tops erhalten weitere Preise. Es können auch EP-Booster gewählt werden, je nachdem muss allerdings etwas draufgezahlt werden.

Turnierform:

Schweizer System mit anschließenden Tops.

Alle Spiele sind Best-of-One, mit einer Rundendauer von 30 Minuten zzgl. 3 Extrazügen nach Timeout.

Timeout läuft wie folgt ab: Der aktive Spieler (SP1) darf seinen Zug wie gewöhnlich zu Ende spielen, danach erhält der nächste Spieler (SP2) den ersten Extrazug. Diese werden dann im Wechsel abgearbeitet, sodass SP1 den 2. Extrazug und SP2 den 3. Extrazug erhält. Wenn währenddessen kein Spieler verliert, wird derjenige mit höherem Level bzw. höherer Anzahl Karten im Clock verlieren.

Advertisements

Autor: Teppich

Jo, Teppich hier~

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s